---> {Kopf für Druckversion}
Museumslogo


H a u p t t e i l

---> {Spalte (rechts):}

{Hinweistext:}

{Illustration(en)}

 

Begleitband:



Schriftenreihe
Bd. 47 (2017) [mehr...]



---> {Spalte (Mitte):}


JA! - Hochzeiten im Franziskanerkloster

Sonderausstellung, 03.06.-15.10.2017
Kuratorin: Svenja Gierse M.A.


{Text:}   Das ehemalige Franziskanerkloster in Neubrandenburg diente von 1979 bis 1996 als städtisches Standesamt. Über 12.000 Paare gaben sich hier das Ja-Wort. Insbesondere im Rekordjahr 1987 war das Standesamt im Kloster sehr beliebt: 1.026 Paare heirateten vor 30 Jahren in der Hochphase der zivilen Eheschließungen.

{Neuer Absatz:}   Zum Teil kamen die Hochzeitsgesellschaften von weit her, um das Ambiente des Neubrandenburger Hochzeitsmekkas zu genießen. Vermutlich war das Standesamt in Neubrandenburg damit das Zweitbeliebteste der DDR – direkt nach Wernigerode.

{Neuer Absatz:}   Die neue Sonderausstellung des Regionalmuseum widmet sich nun dieser besonderen Periode der Geschichte des Franziskanerklosters. Mit einem Aufruf wandte sich das Team des Regionalmuseums an die Eheleute von damals. Wir sammelten die individuellen Geschichten, aber auch Objekte wie Brautkleider, Anzüge, Hochzeitsgeschenke sowie Fotografien, die nun erstmalig im Rahmen einer Sonderausstellung zu besichtigen sind.

{Neuer Absatz:}   Zur Sonderausstellung ist ein Begleitband erschienen.

{Neuer Absatz:}  

Begleitveranstaltungen:

{Neuer Absatz:}   Ein „höchstsündlicher Casus“ - Ehebruch in Mecklenburg im 18. Jahrhundert
Vortrag von Frau Prof. Dr. Hanna Haack, Universität Rostock
05.07.2017, 19 Uhr (Eintritt frei)

{Neuer Absatz:}   Die Geschichte des Personenstandswesens
Vortrag von Andreas Beck, Leiter des Standesamtes Neubrandenburg
26.07.2017, 19 Uhr (Eintritt frei)

{Neuer Absatz:}   StattbILD
Gespräche mit Stadtansichten
Kuriose Anekdoten und heitere Geschichten aus dem Alltag einer Standesbeamtin. Von und mit Heidi Wendt (Neukloster).
11.10.2017, 19 Uhr



{Neuer Absatz:}  
Alle unsere Ausstellungsstandorte sind Teil der Museumsmeile Neubrandenburg.


{Button:} Zurück ]