Seiteninhalt
16.05.2024

Am Rad der Zeit: motorisierteZweirad-Träume auf dem Klosterhof

Vom 16. - 26. Mai schlagen motorradbegeisterte Herzen höher: Auf dem Hof des Franziskanerklosters stellt das Regionalmuseums Neubrandenburg zweirädrige Schönheiten aus. Mofas, Mopeds und Motorräder aus vergangenen Tagen laden ein zu Nostalgie und Fachsimpelei. Von Raritäten aus der Vorkriegszeit, von FN und NSU bis hin zu bekannten Gesichtern, wie der S51 aus DDR-Zeiten, von Hühnerschreck bis Essigpisser, verschafft die kleine Schau einen Blick in die Geschichte der motorisierten Zweiräder. Im Rahmen des Internationalen Museumstages am 19. Mai 2024 können die Besucherinnen und Besucher die Ausstellung bei freiem Eintritt bewundern.