---> {Kopf für Druckversion}
Museumslogo


H a u p t t e i l

---> {Spalte (rechts):}

{Hinweistext:}

{Illustration(en)}



---> {Spalte (Mitte):}

{Überschrift:}  

Pressespiegel 2018


Nordkurier, 04.12.2018
Hätten Sie’s noch gewusst?
Was so alles in den vergangenen gut 20 Jahren in Neubrandenburg passiert ist, verrät ein neues Buch. Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten erschienen, erinnern die genannten Fakten auf über 300 Seiten daran, was man alles schon vergessen hat...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 27.11.2018
Rätsel um DDR-Kunstwerk ist gelöst
Lange galt als vergessen, welcher Künstler seinerzeit das kupferne Relief für einen Handwerksbetrieb in der Oststadt gefertigt hat. Davon lässt sich aber ein Neubrandenburger nie entmutigen. Im Gegenteil...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 12.10.2018
Jahrestickets für Kultureinrichtungen bleiben erhalten
Für Dauernutzer und große Familien wird der Kulturgenuss in Neubrandenburg weiter kostengünstig sein. Andere Neuordnungen hingegen kommen wohl...
[Volltext, pdf]


Kompakt MAGAZIN, Ausg. 09/2018
Besonderer „EINblick ins Museum“ im Franziskanerkloster Neubrandenburg
Mitarbeiter vom Neubrandenburger Regionalmuseum stellen persönliche Lieblingsobjekte bei neuer Veranstaltungsreihe am langen Museumsdonnerstag vor…
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 22.09.2018
Kultur wird teurer: Haste mal ’n Euro mehr?
Der Eintritt in die beiden bedeutendsten Kunst- und Geschichtsstätten der Stadt soll im neuen Jahr mehr kosten. Die Stadtvertreter müssen dem Plan aus dem Rathaus zwar noch zustimmen – aber sie haben kaum eine andere Chance...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 19.09.2018
„Löwen-Safari“ bleibt bisher erfolglos
Ihren Platz vor der Löwen-Villa haben die beiden Tiere, die dem Haus seinen Namen gaben, schon vor rund 50 Jahren verlassen. Lange waren sie noch in Neubrandenburg, aber inzwischen verliert sich ihre Spur. Kommen sie zurück wie Bacchus?
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 03.09.2018
Diesmal gab es mehr Kunst als Krempel im Klosterhof
Bei der Veranstaltung „Kunst & Krempel“ konnten Neubrandenburger sich auch dieses Jahr eine fachmännische Einschätzung ihrer Schätze abholen. Das allgemeine Interesse überraschte nicht zuletzt sogar den Veranstalter...
[Volltext, pdf]


Stadtmagazin, Ausg. 09/2018
Vier-Tore-Fest: Eine Party für alle
Die Formel „Wir feiern“ verdeutlicht das Gemeinschaftsgefühl eines Fest-Wochenendes, das auf viele Mitwirkende und Unterstützer setzen kann...


Anzeigenkurier (LokalFUCHS), 29.08.2018
Vier-Tore-Fest: Eine Party für alle
Für den Sonnabend und Sonntag gilt es, vorab gut zu planen: Wohin und was zuerst anschauen, hören oder mitmachen? ...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 15.08.2018
Suche nach verborgenen Schätzen
Bereits zum 16. Mal wollen Museumsdirektor Rolf Voß und Antiquitäten-Experte Hein-Olaf Scheibeler in diesem Jahr Objekte der Neubrandenburger begutachten. Wer etwas Interessantes hat, kann es bis 26. August einreichen...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 21.06.2018
Schon zwei Leben und noch viel mehr
Von wegen Rentnerband. Die Neubrandenburger Combo „The Comeback“ spielt mal eben sechs Stunden und länger während eines Auftritts. In Neubrandenburg muss aber am Sonnabend pünktlich Schluss sein...
[Volltext, pdf]


Anzeigenkurier (LokalFUCHS), 20.06.2018
Rock‘n Roll im Klosterhof
Im Klosterhof wird es rocken am Sonnabend, 23. Juni, von 19 bis 23 Uhr. Möglicher Verkehrslärm oder Baulärm wird ganz und gar nicht stören...
[Volltext, pdf]


Vier-Tore-Blitz, 17.06.2018
Neubrandenburg und sein ungeliebtes Thema
Oberbürgermeister Silvio Witt gibt Ein- und Ausblicke während eines Baustellenrundgangs...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 12.06.2018
Stadt sucht für zwei ihrer Tore neue Ideen
Das Treptower Tor ist von außen keine Baustelle mehr, aber innen sind noch einige Arbeiten zu erledigen. Und in der Frage, was danach passiert, setzt die Stadt erst mal auf eine Zwischenlösung. Die steht auch für ein anderes Tor an...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 07.06.2018
„Und hier sehen Sie jetzt ...“ – Ein Satz, der nicht funktioniert
Im Museum wird Wissenswertes ganz anschaulich - aber was, wenn man nicht sehen kann? Ein „Testbesuch“ im Franziskanerkloster brachte hilfreiche Details, aber auch offene Wünsche ans Licht...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 02.06.2018
Das Treptower Tor hat die Hüllen fallen lassen
Ein hartes Stück Arbeit ist für Maurer, Dachdecker und Denkmalschützer an dem Neubrandenburger Wahrzeichen zu Ende gegangen. Die Spezialisten haben ausgebügelt, was bei der Sanierung in den 1970er-Jahren nicht so ganz korrekt ausgeführt wurde...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 31.05.2018
Wo Erinnerungen wachwerden
Von der Puppenstube über Modelleisenbahnen bis hin zum Gesellschaftsspiel. Die neue Sonderausstellung im Neubrandenburger Regionalmuseum hält für die großen und kleinen Gäste viele Überraschungen bereit...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 30.05.2018
Große Blumen und alte Pläne zum Jubiläum
40 Jahre sind – geschichtlich gesehen – nicht viel für ein Stadtgebiet. Aber aus 40 Jahren Datzeberg gibt es allerhand zu erzählen, davon kann man sich bald überzeugen. Eine Ausstellung in Partnerschaft mit dem Regionalmuseum nimmt Besucher in ganz neuen Räumen mit in alte Zeiten...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 29.05.2018
Ein Rätsel um das Kupferrelief ist zumindest gelöst
Die Tafel aus dem Museumsdepot hat viele Fragen aufgeworfen. Jetzt weiß man immerhin: Wer früher in der Oststadt Schuhe zum Reparieren, Filme zum Entwickeln oder Wäsche zum Reinigen abgeben wollte, hatte es im Blick. Aber wer war der Künstler?
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 17.05.2018
Streifzug durch die Jahrzehnte
Seine erste Kamera hatte Klaus Kollert schon als Halbwüchsiger. Zum Glück! So hat er viele Veränderungen in der Stadt dokumentiert, in der er als Flüchtlingskind landete. Zum „Kaleidoskop“ im Museum hat er aber nicht allein beigetragen...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 11.05.2018
Treptower Tor bald hüllenlos
Nach fast einem Jahr sind die Arbeiten am Treptower Tor wohl beendet – ein Geburtstagswunsch des Oberbürgermeisters konnte aber nicht erfüllt werden...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 05.05.2018
Von einem, der seine Stadt liebte
Hier wollte er nie weg, Neubrandenburg verließ er höchstens mal für ein paar Tage. In dieser Stadt ist Horst Beyermann geboren und aufgewachsen und nun auch gestorben. Nicht ohne seiner Heimat jede Menge Lesestoff zur Stadtgeschichte zu hinterlassen und ein großes Archiv. Das soll nicht hinter verschlossenen Türen verschwinden, hat seine Frau beschlossen...
[Volltext, pdf]


Stadtmagazin, Ausg. 05/2018
Begraben und Vergessen? Von den Ausgrabungen in der Poststraße
War die Götterich die Mörderin oder wurde 1770 die Falsche hingerichtet? Wissenschaftler haben jetzt während der jüngsten Gesprächsrunde in der Reihe "StattbILD" über Neuigkeiten im Kriminalfall Götterich berichtet...


Nordkurier, 26.04.2018
Zweifel an Schuld kommen zu spät
Die Skelette von Mordopfern zu finden, deren Fall genau dokumentiert wurde, ist eine große Seltenheit. Eine Anthropologin konnte bei der Untersuchung der ermordeten Familie Hoffmann mit der Historie vergleichen und ist beim Urteil skeptisch...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 24.04.2018
Kulturstätten der Stadt kämpfen um ihre Sparziele
Eine Baustelle vor der Haustür, die Umstellung der interaktiven Technik, das Bemühen um mehr Publikum: Die Konsolidierung des städtischen Haushalts stellt Museum, Kunstsammlung und Bibliothek vor Herausforderungen...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 16.04.2018
Mord könnte Fall fürs Museum wer
Fundstücke aus der Poststraße sind auf Zeit im Kloster zu sehen – irgendwann vielleicht dauerhaft...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 06.04.2018
Neue Erkenntnisse zum Mordfall nach 250 Jahren
Die Mordopfer von 1770 wurden 2016 ausgegraben. Was ihre Knochen erzählen, erfährt man nächsten Freitag im Museum...
[Volltext, pdf]


Stadtmagazon, Ausg. 03/2018
Etwas zum Weitersagen
Das Regionalmuseum im Franziskanerkloster zeigt bis zum 8. April eine Sonderausstellung von Anita Schubert...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 15.02.2018
Spurensuche auf Tapete und Teebeutel
Wenn‘s um Papier geht, kann Anita Schubert einfach nichts wegwerfen. Gott sei Dank, sonst wäre ihre Ausstellung „Erinnerung im Papier“ nicht möglich geworden. Was die meisten Menschen wegwerfen, erzählt ihr noch nach Jahrzehnten Geschichten...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 06.02.2018
Treptower Tor muss warten, bis der Frost wieder weg ist
Aufwendigere Sicherungskonstruktionen führten dazu, dass die Dachsanierung mehr Zeit braucht als ursprünglich veranschlagt. Die historische Bausubstanz hielt manche Herausforderung bereit. Aber auch ein Konzept für die künftige Nutzung liegt noch nicht vor...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 20.01.2018
„Kinderwelten“ heißt das Jahresmotto
Zum zweiten Mal widmen Neubrandenburger Einrichtungen ihr Programm einem gemeinsamen Thema. Da zeichnen sich zwischen Kunstsammlung, Museum, Bibliothek und vielen anderen prominente Höhepunkte ab...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 16.01.2018
Vortrag zu Klostergeschichte
Die Geschichte des Neubrandenburger Franziskanerklosters wird Rainer Szczesiak am Mittwoch um 19 Uhr in einem Vortrag beleuchten...
[Volltext, pdf]


Nordkurier, 10.01.2018
Verkehrshelfer soll Gäste ins Museum leiten
Auf verschlungenen Pfaden finden mitunter Ausstellungsstücke ihren Weg in die Ausstellung. Was in den vergangenen Monaten die Schau im Franziskanerkloster bereichert hat, wird am Donnerstag vorgestellt...
[Volltext, pdf]



{Button:} Zurück ]